Filmstart: 18. Juni 2015

Der Action-Film „Big Game” ist eine finnisch-deutsche Produktion von Regisseur Jalmari Helander. Darin treffen der ängstliche 13-jährige Oskari (Onni Tommila) und der nur haarscharf einem Anschlag entkommene US-Präsident (Samuel L. Jackson) in der finnischen Wildnis aufeinander. Während der eine auf einer Mission zur Rettung seiner Familienehre unterwegs ist, muss der andere vor kaltblütigen Terroristen fliehen. Zwischen dem Jungen und dem Staatsoberhaupt entwickelt sich während ihres gemeinsamen Streifzugs eine einzigartige Chemie. Es handelt sich bei dem Film um die größte finnische Produktion aller Zeiten, noch vor „Iron Sky”.

Obwohl die Handlung der Geschichte in Finnland angesiedelt ist, befinden sich die Drehorte alle in Bayern. „Jalmari wollte beeindruckende Berge im Film haben, aber die findet man in der ansonsten grandiosen finnischen Landschaft leider nicht”, sagt der deutsche Produzent Jens Meurer. „Also suchten wir Deutschland nach perfekten Berglandschaften mit sehenswerten Wäldern ab. Wann immer wir einen neuen Berg erklommen hatten, schaute sich Jalmari um, sah in der Ferne einen noch höheren Berg und wollte die Suche dort fortsetzen. So überrascht es kaum, dass wir am Ende an Deutschlands höchstem Berg landeten, der Zugspitze. Höher geht es in Deutschland nicht.” Die Dreharbeiten haben teilweise in 2500 m Höhe nahe der Zuspitze stattgefunden, vor allem im Gebiet Garmisch-Classic.

Big Game: © 2015 Ascot Elite Filmverleih GmbH

© 2015 Ascot Elite Filmverleih GmbH

Aufgrund der Drehorte war die Produktion eine logistische Herausforderung. Die Schauspieler, die Crew und das gesamte Equipment musste auf die Berge und in die entlegenen Wälder transportiert werden. Das gelang durch eine gute Zusammenarbeit mit den lokalen Seilbahnbetreibern. Doch auch andere Herausforderungen warteten auf das Filmteam: „Je höher ein Drehort liegt, desto anfälliger ist er für Regen, Nebel und Kälte”, sagt Jens Meurer.

Oskari (Onni Tommila) und der Präsident (Samuel L. Jackson) © 2015 Ascot Elite Filmverleih GmbH

Oskari (Onni Tommila) und der Präsident (Samuel L. Jackson) © 2015 Ascot Elite Filmverleih GmbH

Trotz einiger Wetterkapriolen gibt sich Jalmari Helander zufrieden: „Jede Szene spielt vor einem beeindruckenden Hintergrund, wie man ihn eher aus großen Fantasy-Filmen wie „Der Herr der Ringe” kennt und weniger aus Actionfilmen.” Er betont, dass er ein Faible für endlose Landschaftsaufnahmen hat: „Finnland hat wunderschöne Wälder, aber leider keine richtigen Berge”, sagt der Regisseur.

Präsident Moore (Samuel L. Jackson) steigt aus der Rettungskapsel © 2015 Ascot Elite Filmverleih GmbH

Präsident Moore (Samuel L. Jackson) steigt aus der Rettungskapsel © 2015 Ascot Elite Filmverleih GmbH

Neben der bayerischen Natur als gewaltiges Filmset entstanden viele Aufnahmen, wie etwa die Szenen im Pentagon und den Kabinen der Air Force One, in den Bavaria Filmstudios. Einige Original-Kulissen des Filmes, wie das Flugzeuginnere, das Quad-Fahrzeug und die Rettungskapsel, können auf einer Tour durch die Bavaria Filmstadt in München besichtigt werden. Bereits während der Dreharbeiten war klar: diese wirklichkeits- und detailgetreuen Kulissen sollen den Gästen des Ausflugsziels zugänglich gemacht werden.

"Big Game" Filmkulisse Air Force One, Bavaria Filmstadt, München © Bavaria Filmstadt

„Big Game” Filmkulisse Air Force One, Bavaria Filmstadt, München © Bavaria Filmstadt

Verwandter Artikel: Bavaria Filmstadt

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.