Dieser Beitrag enthält Werbung.

 

Jeder hat ja so seine Sehnsuchtsorte und je länger man darauf wartet, endlich einmal dort anzukommen, umso schlimmer wird es oft. Einer dieser Orte ist und bleibt für mich Hawaii und jedes Mal, wenn ich die oft gefilmten Pazifik-Inseln mal wieder auf dem Bildschirm oder - noch schlimmer - auf der Leinwand sehe, wird die Sehnsucht größer.

Gerade erst wieder, als ich „Jurassic World” im Kino gesehen habe. Hawaii diente für den Film als Drehort in der Rolle der fiktiven „Isla Nublar”, deren Landschaft mich bereits in den 90ern in Steven Spielbergs „Jurassic Park” so fasziniert hatte.

 

hawaii-drehorte

 

Zum Start der neuen Staffel von „HOTSPOT- das TUI Reisemagazin“ wurde ich nun gebeten, mir mal Gedanken zu machen, an welchen Hotspot ich unbedingt einmal reisen möchte. Natürlich gibt es da eine lange Liste, aber unweigerlich kam mir zuallererst wieder Hawaii in den Sinn. Genauer gesagt die Insel O’ahu mit der Großstadt Honolulu, Waikiki Beach, den bei Surfern beliebten North Shore Stränden und den gewaltigen grünen Bergketten. Schon die ersten Gedanken daran bringen mich sofort zum Tagträumen.

 

hawaii-oahu-north-shore

hawaii-berge

 

Als Hotel würde ich mir das Turtle Bay Resort am Nordstrand der Insel aussuchen. Denn der Hotelkomplex und das Gelände drum herum wurden selbst schon häufig zur Filmkulisse z.B. in „Die Tribute von Panem - Catching Fire”, der Serie „Lost” oder der Komödie „Forgetting Sarah Marshall”, in der Mila Kunis an der Rezeption des Resorts arbeitet.

Wie ich gehört habe, nächtigen hier auch außerhalb der Dreharbeiten gerne die Stars, so dass die Chancen gut stünden, hier auf den ein oder anderen bekannten VIP zu stoßen. Noch mehr Aloha Spirit würde ich am Waikiki Beach und der Hanauma Bay, bekannt aus Elvis Presleys „Blaues Hawaii”, im Süden O’ahus tanken.

 

hawaii-oahu-waikiki-beach

hawaii-oahu-hanauma-bay

 

Natürlich würde ich aber nicht nur faul am Strand liegen, sondern auch die Insel erkunden, auf jeden Fall die Kualoa Ranch im Ka’a’awa Valley im Nordosten O’ahus. Diese kam sowohl in der „Jurassic”-Reihe, in der zum Beispiel eine riesige Herde Dinosaurier über die Ebene wanderte, in Peter Segals Liebeskomödie „50 erste Dates”, als auch in der Anfangsszene von Roland Emmerichs „Godzilla” zu Filmehren.

Und ich würde mir auch das Mahnmal USS Arizona Memorial in Pearl Harbour ansehen, dessen tragischen historischen Hintergrund der gleichnamige Film mit Ben Affleck 2001 an den Originalschauplätzen nacherzählte.

 

hawaii-oahu-kualoa-ranch

hawaii-oahu-pearl-harbor

 

Ein Abstecher zur Nachbarinsel Kaua’i stünde ebenfalls auf dem Programm. Dort würde ich meiner Höhenangst trotzen und einen Helikopterflug zu den Manawaiopuna Falls im Hanapepe Valley unternehmen. Man nennt sie auch „Jurassic Falls”, warum brauche ich hier sicher nicht zu erwähnen…

 

hawaii-kauai-jurassic-falls

 

So, genug geträumt. Jetzt seid Ihr dran: Welcher ist Euer persönlicher Hotspot, an den Ihr gerne (noch) einmal reisen würdet? Immer rein damit in die Kommentare, ich bin sehr gespannt und lass’ mich natürlich gerne inspirieren!

tui-hotspotIm TUI Reisemagazin „HOTSPOT” führt die neue Staffel übrigens immer dienstags nach Menorca. Der ehemalige GZSZ-Liebling Raúl Richter und die Moderatorin Annica Hansen machen sich gemeinsam auf die Suche der schönsten Ecken der Balearen-Insel. 
Schaut mal rein.
Träumen erlaubt!

 

Offenlegung: Dies ist ein Gesponserter Artikel, der mit finanzieller Unterstützung von TUI Deutschland entstand.

4 Responses

  1. Isa

    Hawaii ist ein absolutes Traumziel von mir!
    Ich bin zur Zeit in Australien und weiß jetzt schon, dass ich hier auf jeden Fall nochmal hinreisen muss! Es ist einfach so schön!

    Viele liebe Grüße aus Australien :)
    Isa

    Antworten
    • Andrea David

      Liebe Isa, oja, nach Australien würde ich auch mal gerne reisen. :-)

      LG aus Hamburg, Andrea

      Antworten
  2. Patrick

    Hawaii war auch immer ein Traumziel, vor allem bekannt durch so viele Filme. Als Hawaii 5-0 Fan besonders. Vor ein paar Wochen hab ich mir diesen Traum erfüllt und es war fantastisch, Hawaii ist ein Paradies. Die Menschen, das Klima, die Natur alles ist einzigartig. Als Jurassic Park Fan kommt alles eine so bekannt vor, selbst wenn man am Strand auf der Ost und Nord Seite ist, man fühlt sich wie im Film, es fehlten nur noch die Dinos. Selbst verständlich habe ich auch eine Movie Tour auf der Kualoa Ranch gemacht, nicht nur die Film Geschichten ist interessant sondern auch die Kriegs Geschichten. Viele Kulissen sind noch vorhanden wie der Gozilla Fußabdruck oder Granaten Krater aus Windtalkers. Auf unsere Tour wurde gerade auch ein neues Set aufgebaut, die Tour Begleitung vermutet es wird Jumanji mit Dwayne Johnson sein. Es ist ein super Erlebnis, danach sollte man noch ins Polynesien Culture Center, die Geschichte der Polynesien ist einzigartig und Interessant. Unser Highlight war unsere Hochzeit an einem Traumstrand, was für uns Hawaii immer was besonders sein wird. Ich will auf jeden Fall wieder hin. Hawaii ist zwar Teuer aber es ist es wert. 3 Wochen sollte man schon da sein und auch ein Hubschrauber Flug machen, wenn man ein guten Magen hat.

    Antworten
    • Andrea David

      Hallo Patrick,

      danke für die aktuellen Infos, das klingt alles großartig!
      Ich hoffe sehr, ich schaffe es auch bald einmal hin!!

      LG, Andrea

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.