Im einzigen Bond-Film mit George Lazenby in der Rolle des Geheimagenten kann die Schweiz gleich mit mehreren Drehorten aufwarten: die Stock-Car-Rallye wurde in Lauterbrunnen gedreht, die Szenen auf der Eislaufbahn in Grindelwald und einige Schlüsselszenen um Filmbösewicht Ernst Stavro Blofeld (Telly Savalas) mit der weißen Katze im „Piz Gloria” auf dem Schilthorngipfel bei Mürren. Angeblich wurde die Dreherlaubnis unter der Bedingung erteilt, dass die Filmgesellschaft sowohl Inneneinrichtung als auch Hubschrauberlandeplatz bezahlte. Vom fünfstöckigen Panoramarestaurant aus hat man eine tolle Aussicht über die Bergwelt.

schweiz-grindelwald-james-bond

Grindelwald, Schweiz

Im Juni 2013 öffnete auf dem Schilthorn die modern gestaltete „Bond World 007” ihre Pforten. Auf der 400 qm großen Ausstellung sind auch einige Szenen des Films nacherlebbar: der simulierten Helikopterangriff auf Blofelds Bergfeste im Originalgehäuse einer Alouette III der Air Glaciers sowie der „Ride” im orangefarbenen Bobschlitten, in dem Bond einst dem Bösewicht bei einem halsbrecherischen Rennen davonraste.

Linktipp: Bond World 007

Verwandter Artikel: Drehorte James Bond 

Über den Autor

Ich liebe Filme und Reisen und leidenschaftlich gerne verbinde ich das eine mit dem anderen. Seit über 10 Jahren reise ich auf den Spuren sehenswerter Filmschauplätze auf der ganzen Welt und teile hier Infos über die Drehorte alter und neuer Streifen. Mehr

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.