Filmstart: 9. März 2017

Im neuesten King-Kong-Abenteuer „Kong: Skull Island” von Regisseur Jordan Vogt-Roberts’ („Kings of Summer“) stellen sich in den Hauptrollen Tom Hiddleston („The Night Manager”), Samuel L. Jackson, John Goodman und Brie Larson dem gewaltigen Inselbewohner auf der unerforschten Pazifikinsel.

Weitab von der Zivilisation kommt es dort zur ultimativen Konfrontation zwischen Mensch und Natur. Die geplante Forschungsreise entwickelt sich flott zum Überlebenskampf, in dem es am Ende nur noch darum geht, dem urweltlichen Eden heil zu entkommen.

 

 

Um das Erlebnis der geheimnisvollen Schädelinsel für die Zuschauer möglichst realistisch zu gestalten, drehte Vogt-Roberts mit seinen Darstellern und dem Team sechs Monate lang auf drei Kontinenten. Die Dreharbeiten begannen in den urwüchsigen Landschaften der Hawaii-Insel Oahu.

Dort haben auch schon weitere bekannte Kinoriesen, wie die Dinosaurier in „Jurassic Park” und „Jurassic World” und Emmerichs „Godzilla” ihr Unwesen getrieben und Filmspuren hinterlassen.

 

© 2017 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC., LEGENDARY PICTURES PRODUCTIONS, LLC AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC. ALL RIGHTS RESERVED

 

Als Hintergrundpanorama für die fiktive Skull Island dienten außerdem die Gold Coast von Australien und schließlich Vietnam, wo an etlichen Schauplätzen gefilmt wurde. Manche Drehorte sind zum ersten Mal überhaupt auf der großen Leinwand zu sehen. Gedreht wurde in Yen Phu, Tu Lan und Phon Nha Overlook; in Ninh Binh entlang des Tam Coc River, Trang An, sowie im Moor Van Long, das bis in die berühmte Halong Bucht reicht.

 

© 2017 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC., LEGENDARY PICTURES PRODUCTIONS, LLC AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC. ALL RIGHTS RESERVED

© 2017 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC., LEGENDARY PICTURES PRODUCTIONS, LLC AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC. ALL RIGHTS RESERVED

 

Bei Vogt-Roberts hat Vietnam einen bleibenden Eindruck hinterlassen: „Ich hoffe, dass das Publikum sich in Vietnam verlieben wird und dass der Film „Kong: Skull Island” ihnen die Schönheit des Landes näher bringt. Der Dreh dort war eine lebensverändernde Erfahrung für mich. Und ich wünsche mir, dass auch der Rest der Welt erkennt, was Vietnam für ein unglaubliches und starkes Land ist.”

 

Verwandter Artikel im Reiseblog:
Ich war noch niemals auf Hawaii…

Über den Autor

Ich liebe Filme und Reisen und leidenschaftlich gerne verbinde ich das eine mit dem anderen. Seit über 10 Jahren reise ich auf den Spuren sehenswerter Filmschauplätze auf der ganzen Welt und teile hier Infos über die Drehorte alter und neuer Streifen. Mehr

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.