Der Actionfilm aus dem Jahr 1996 mit Sean Connery, Nicolas Cage und Ed Harris in den Hauptrollen wurde hauptsächlich auf Alcatraz Island vor San Francisco gedreht. The Rock ist umgangssprachlich für die Gefängnisinsel, von der offiziell niemandem die Flucht gelang. Bei den angebotenen Alcatraz-Touren hat man tatsächlich die Möglichkeit kurz in die Zellen zu gehen, was die Touristen im Film schließlich zu Geiseln des verbitterten Generals Hummel (Ed Harris) machte.

Alcatraz Island, San Francisco © Andrea David

Der ehemalige Insasse John Patrick Mason (Sean Connery) soll bei deren Befreiung behilflich sein, verlangt jedoch zuvor noch einige Stunden in einer Penthouse Suite im Fairmont Hotel, 950 Mason Street, San Francisco, um sich frisch zu machen. Von hier baumelt schließlich FBI-Boss Womack von der Dachterrasse während Mason flieht. Als Chemiewaffenspezialist Dr. Stanley Goodspeed (Nicolas Cage) Mason folgt ist allerdings das Biltmore am Pershing Square in Downtown Los Angeles zu sehen.

The Fairmont San Francisco © Andrea David

Die Verfolgungsjagd wurde allerdings wieder auf den Straßen von San Francisco und der spektakuläre Zusammenstoß mit dem Cable Car auf dem Russian Hill gedreht. Mason wird schließlich wieder geschnappt als er sich mit seiner Tochter am Palaca of Fine Arts, 3601 Lyon Street, trifft. Goodspeed´s Apartment befindet sich angeblich in Washington D.C., gefilmt wurde hier aber ebenfalls in Los Angeles. Im Film sind jedoch des Öfteren das Weiße Haus (Washington D.C.) sowie das Pentagon (Virginia) zu sehen. Die FBI-Agenten richten sich während der Befreiungsaktion ein mobiles Hauptquartier auf Pier 39 in der San Francisco Bay ein.

Pier 39, San Francisco © Andrea David

Hoteltipp: The Fairmont San Francisco

Tourtipp: San Francisco und Alcatraz Tour

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.