Orlando ist ohne Zweifel die Hauptstadt der Freizeitparks! Keine andere Stadt hat so eine Vielfalt an Parks und bietet genügend Attraktionen für einen mehrwöchigen Urlaub. Neben dem Walt Disney World Resort, mit dessen Eröffnung 1971 die Entwicklung Orlandos zur Entertainment Capital of the World einst begann, trägt vor allem auch das Universal Orlando Resort zu diesem Titel bei.

Ein kurzer Überblick: Das Universal Orlando Resort besteht aus insgesamt drei Freizeitparks, den Universal Studios Florida, den Universal’s Islands of Adventure sowie der Universal’s Volcano Bay. Bei dem letzten handelt es sich um einen Wasserpark, weshalb ich hier lediglich die beiden anderen Parks für die Filmfans vorstellen möchte:

 

Universal Studios Florida

Die Hauptattraktionen des Parks beruhen in erster Linie auf berühmten Filmreihen wie Fast & Furious, Transformers, Men in Black und Harry Potter. Dazu gibt es weitere 3D- und 4D-Rides zu Shrek, den Minions und den Simpsons.

The Simpsons Ride, Universal Studios Florida, Orlando

The Simpsons Ride, Universal Studios Florida, Orlando © Andrea David

Transformers 3D Ride, Universal Studios Florida, Orlando

Transformers 3D Ride, Universal Studios Florida, Orlando © Andrea David

Wer schnelle Achterbahnen liebt, sollte sowohl den Revenge of the Mummy Ride als auch den Hollywood Rip Ride Rockit auf dem Schirm haben. Bei letzterer kann man sogar selbst wählen, welche Musik man während der Fahrt über Lautsprecher in den Sitzen hören möchte. Für kleinere Besucher (ab 90 cm Körpergröße) eignet sich dagegen der Woody Woodpecker’s Nuthouse Coaster.

Hollywood Rip Ride Rockit, Universal Studios Florida, Orlando

Hollywood Rip Ride Rockit, Universal Studios Florida, Orlando © Andrea David

Der Park ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt, die teilweise nach Städten benannt und gestaltet sind, darunter New York, San Francisco und Hollywood. Im Gegensatz zu den Universal Studios Hollywood gibt es in Orlando kein Kulissengelände, auf dem regelmäßig Filme gedreht werden.

Der Park wurde jedoch als Drehort und Schauplatz für den B-Movie Sharknado 3: Oh Hell No!“ genutzt. So schwirren im Film die stürmischen Haie um die Achterbahn Rockit, in der in einer Szene sogar die deutschen SchleFaZ-Experten Oliver Kalkofe und Peter Rütten mitspielen.

Race Through New York Starring Jimmy Fallon, Universal Studios Florida, Orlando

Race Through New York Starring Jimmy Fallon, Universal Studios Florida, Orlando © Andrea David

Hauptdarsteller Ian Ziering, bekannt durch die Serie „Beverly Hills, 90210“, ist im Film außerdem vor dem Twister Ride zu sehen. Dieser wurde jedoch 2017 durch die neue Attraktion „Race Through New York Starring Jimmy Fallon“ ersetzt. Leicht wiederzuerkennen ist dagegen der Hai in der San Francisco Sektion des Parks.

Der Weiße Hai, Universal Studios Florida, Orlando

Der Weiße Hai, Universal Studios Florida, Orlando © Andrea David

Die frühere Attraktion zu „Der weiße Hai“, die es in den Universal Studios Hollywood immer noch gibt, musste allerdings in Orlando dem Ausbau der Wizarding World of Harry Potter weichen, die sich mittlerweile bis zum Schwesternpark Universal’s Islands of Adventure erstreckt.

The Wizarding World of Harry Potter, Universal Studios Florida, Orlando

The Wizarding World of Harry Potter, Universal Studios Florida, Orlando © Andrea David

Beinahe wäre auch eine weitere Kultattraktion dem berühmten Zauberlehrling zum Opfer gefallen. Doch es war schließlich Buchautorin J.K. Rowling selbst, die verhinderte, dass der Zug aus „Zurück in die Zukunft 3“ in einen Hogwarts Express umgestaltet wurde. Und so kann man die Zeitreiselok immer noch in ihrem ursprünglichen Look in der Springfield Sektion des Parks samt DeLorean bewundern.

Zug aus "Zurück in die Zukunft", Universal Studios Florida, Orlando

Zug aus „Zurück in die Zukunft”, Universal Studios Florida, Orlando © Andrea David

Eine Attraktion, die Gott sei Dank ebenfalls über die Jahrzehnte erhalten geblieben ist, jedoch leicht übersehen werden kann, ist der E.T. Ride in der Woody Woodpecker’s KidZone. Zur legendären Filmmusik hebt man hier mit Fahrrädern Richtung Mond ab und wirft auch einen Blick auf E.T.‘s idyllischen Heimatplaneten. Diese Fahrt hat neben den vielen 3D und 4D Rides im Park ihren ganz eigenen Charme und gehört für mich klar zu den Must Dos für Filmnostalgiker.

E.T. Adventure, Universal Studios Florida, Orlando

E.T. Adventure, Universal Studios Florida, Orlando © Andrea David

Wer sich gerne gruselt, sollte einen Besuch des Parks im September oder Oktober einplanen. Dann sind in den Universal Studios Florida die Halloween Horror Nights. Das ganze Jahr über finden immer wieder verschiedene Paraden im Park statt, die Uhrzeit erfährt man am Parkeingang.

 

Universal’s Islands of Adventure

Direkt angrenzend an die Universal Studios Florida eröffneten 1999 die Universal’s Islands of Adventure. Der Fokus liegt hier zwar weniger auf einzelnen Filmproduktionen, dennoch befinden sich auch hier viele Attraktionen, die von bekannten Filmen bzw. deren Charakteren inspiriert sind.

Universal's Islands of Adventure, Orlando

Universal’s Islands of Adventure, Orlando © Andrea David

The Amazing Adventures of Spider-Man, Universal's Islands of Adventure, Orlando

The Amazing Adventures of Spider-Man, Universal’s Islands of Adventure, Orlando © Andrea David

So gehören zu den Highlights des Parks beispielsweise die wilde Achterbahnfahrt The Incredible Hulk Coaster, die Flussfahrt durch Jurassic Park, der Skull Island Ride, The Amazing Adventures of Spider-Man, die Toon Lagoon sowie natürlich ein Besuch in Hogwarts, dem zweiten Teil der Wizarding World of Harry Potter.

Hogwarts, The Wizarding World of Harry Potter, Universal's Islands of Adventure, Orlando

The Wizarding World of Harry Potter, Universal’s Islands of Adventure, Orlando © Andrea David

Toon Lagoon, Universal's Islands of Adventure, Orlando

Toon Lagoon, Universal’s Islands of Adventure, Orlando © Andrea David

Mir hat vor allem die im Sommer 2019 neu eröffnete Hagrid’s Magical Creatures Motorbike Adventure gefallen. Beim Nachfolger der Dragon Challenge geht es rasant (mit bis zu 80 km/h!) auf Motorrädern und Beiwagen durch den Verbotenen Wald und, wie der Name schon verspricht, an allerhand magischen Kreaturen vorbei. Achtung: Dabei geht es nicht immer nur vorwärts…

Hagrid's Motorbike Ride, Universal's Islands of Adventure, Orlando

Hagrid’s Motorbike Ride, Universal’s Islands of Adventure, Orlando © Andrea David

 

Zwei Parks an einem Tag

Es ist durchaus möglich beide Parks, Universal Studios Florida und Universal’s Islands of Adventure, an einem Tag zu besuchen. Dafür gibt es ein entsprechendes Kombiticket, das auch die Fahrt im Hogwarts Express zwischen den beiden Harry-Potter-Bereichen Hogsmeade und Diagon Allley, inkludiert. Alternativ gibt es zwischen den Parkeingängen auch einen Fußweg, der am Hard Rock Café und dem Chocolate Emporium vorbeiführt. Der Tagespreis je Park liegt derzeit bei 115 Dollar, beide Parks zusammen an einem Tag kosten 170 Dollar.

Hogwarts Express, Universal's Islands of Adventure, Orlando

Hogwarts Express, Universal’s Islands of Adventure, Orlando © Andrea David

Das Angebot beider Parks zusammen ist natürlich riesig. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, empfehle ich daher bereits vor dem Parkbesuch online zusätzlich einen Express Pass (etwa 70 Dollar) zu buchen. Mit diesem kann man die langen Schlangen umgehen und hat meistens nur etwa 15 Minuten Wartezeit je Attraktion. Mit dem Express Pass Unlimited (etwa 90 Dollar) kann man die Warteschlange sogar beliebig oft an derselben Attraktion abkürzen. Neue Rides sind darin allerdings häufig noch nicht inkludiert.

Für diejenigen, die mehrere Tage in Orlando verbringen und garantiert nichts im Universal Orlando Resort verpassen möchten, lohnt sich der 14-Tage-Explorer-Pass für zwei oder gleich alle drei Parks mit der Volcano Bay.

Wer in einem der Universal Hotels übernachtet, hat zudem bereits eine Stunde vor der normalen Öffnungszeit Zugang zu den Universal Studios Florida.

 

Übernachtung im Cabana Bay Beach Resort

Für den Besuch des Universal Orlando Resorts habe ich mich entschieden, in einem der Universal Hotels zu übernachten. Das Cabana Bay Beach Resort eignet sich meiner Meinung nach sowohl für Paare, Familien als auch Gruppen. Es gibt verschiedene Restaurants, eine Bowlingbahn, einen riesigen Universal Gift Shop und zwei Poolbereiche.

Cabana Bay Beach Resort, Orlando

Cabana Bay Beach Resort, Orlando © Andrea David

Cabana Bay Beach Resort, Orlando

Cabana Bay Beach Resort, Orlando © Andrea David

Das Hotel ist übrigens wie schon die Studios einer der Drehorte für den Horror-Trashfilm „Sharknado 3“. In der Swizzle Lounge neben der Lobby unterhält sich April (Tara Reid) mit ihrer Mutter May (Bo Derek), bevor auch hier die gefürchteten Sturmhaie den Pool samt Rutsche belagern.

Drehort aus "Sharknado 3", Cabana Bay Beach Resort, Orlando

Drehort aus „Sharknado 3”, Cabana Bay Beach Resort, Orlando © Andrea David

Drehort aus "Sharknado 3", Cabana Bay Beach Resort, Orlando

Drehort aus „Sharknado 3”, Cabana Bay Beach Resort, Orlando © Andrea David

Der Vorteil, in einem der Universal Hotels zu übernachten, liegt in der kurzen Distanz zu den Parks, welche sogar zu Fuß erreicht werden können. Da man den Tag über aber ohnehin nicht wenige Kilometer abreißt, empfehle ich den kostenlosen Shuttle vom Hotel zu den Parks zu nutzen.

Im Cabana Bay Beach Resort startet der Shuttlebus schon um 6 Uhr morgens, da man als Hotelgast bereits um 7 Uhr statt 8 Uhr Zugang zu den Universal Studios Florida hat. Der Simpsons Ride und auch die Attraktionen in der Winkelgasse der Wizarding World of Harry Potter haben dann bereits geöffnet und können vor dem großen Ansturm besucht werden.

Noch mehr Eindrücke von meinem Aufenthalt im Universal Orlando Resort gibt es in meiner Story auf Instagram.

 

Tickets buchen:
Universal Orlando Park Tickets
Universal Express Pässe
Universal VIP Experience
14-Tages-Explorer-Pass für das Universal Orlando Resort

 

Mein Hoteltipp: Cabana Bay Beach Resort

 

Weitere Universal Hotels in Orlando:
Universal’s Hard Rock Hotel
Loews Royal Pacific Resort
Loews Portofino Bay Hotel
Loews Sapphire Falls Resort
Universal’s Aventura Hotel

 

Weitere Touren und Aktivitäten ab und in Orlando:
Kennedy Space Center mit Transfer
Baden mit den Manatees in Crystal Rivers
St. Augustine Tour mit Bootsfahrt
Tagestour zum Clearwater Beach
SeaWorld Orlando

 

Verwandter Artikel:
Florida wie im Film
Universal Studios Hollywood
Weitere Parks & Studios

 

Offenlegung: Meine Recherche im Universal Orlando Resort wurde von Visit Florida unterstützt.

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.