Drehort aus "Scarface", The Beacon Hotel, Miami, Florida

40 Jahre Scarface

Im Mafia-Klassiker „Scarface“ (1983) des Regisseurs Brian De Palma spielte Al Pacino („Der Pate“) die titelgebende Hauptrolle.

Die ursprünglich an Al Capones Aufstieg zum Gangsterboss angelehnte Geschichte wurde ins Miami der Achtzigerjahre verlegt und zeigt den Aufstieg und Fall des kubanischen Einwanderers Tony Montana (Al Pacino) in der Welt der Gangsterbanden und des Kokainhandels.

Zwar entstanden einige Szenen des Filmes in Kalifornien, doch für die berühmtesten Schauplätze blieb man in Florida.

 

Miami Skyline, Florida
Miami Skyline, Florida © Andrea David
The Beacon Hotel, Miami, Florida
The Beacon Hotel, Miami, Florida © Andrea David
Drehort aus „Scarface”, Ocean Drive, Miami, Florida
Drehort aus „Scarface”, Ocean Drive, Miami, Florida © Andrea David

 

So wurde beispielsweise die berüchtigte Kettensägen-Szene tatsächlich am Ocean Drive in Miami Beach gedreht, gleich daneben befindet sich das Beacon Hotel.

Die Wohnung in der oberen Etage stand damals leer und im Erdgeschoss befand sich ein Johnny Rocket’s Restaurant.

 

Drehort aus "Scarface", Ocean Drive, Miami, Florida
Drehort aus „Scarface”, Ocean Drive, Miami, Florida © Andrea David
Drehort aus „Scarface”, Ocean Drive, Miami, Florida
Drehort aus „Scarface”, Ocean Drive, Miami, Florida © Andrea David
Drehort aus „Scarface”, Ocean Drive, Miami, Florida
Drehort aus „Scarface”, Ocean Drive, Miami, Florida © Andrea David
Drehort aus „Scarface”, Ocean Drive, Miami, Florida
Drehort aus „Scarface”, Ocean Drive, Miami, Florida © Andrea David

 

Das Gebäude mit der Hausnummer 728, in dem im Film ein Drogendeal komplett schiefläuft (und äußerst blutig endet), beherbergt heute ironischerweise den Drug Store CVS.

Ein Schild neben dem Treppenaufgang weist sogar immer noch auf das Hollywood Landmark hin.

 

Schild am "Scarface" Treppenaufgang, Ocean Drive, Miami, Florida
Schild am „Scarface” Treppenaufgang, Ocean Drive, Miami, Florida © Andrea David
"Scarface" Staircase, Ocean Drive, Miami, Florida
„Scarface” Staircase, Ocean Drive, Miami, Florida © Andrea David

 

Und auch das berühmteste Filmhotel Miamis bekommt in dem Gangsterepos einen Auftritt: das Luxushotel Fontainebleau Miami Beach, 4441 Collins Avenue.

Am weitläufigen Pool des Fontainebleau sind Tony und Kumpel Manny Ray (Steven Bauer) in „Scarface“ den Frauen hinterher.

 

"Scarface"-Drehort Hotel Fontainebleau, Miami, Florida
„Scarface”-Drehort Hotel Fontainebleau, Miami, Florida © Andrea David

 

In die Filmhistorie des Hotels reihen sich auch „Bodyguard“ und der James-Bond-Film „Goldfinger“ ein.

Die Police Academy checkt hier im fünften Film „Auftrag Miami Beach“ ein, ebenso wie Terence Hill und Bud Spencer in „Zwei bärenstarke Typen“.

 

Drehort aus "Police Academy 5", Fontainebleau, Miami, Florida
Drehort aus „Police Academy 5”, Fontainebleau, Miami, Florida © Andrea David

 

Miamis Stadtteil „Little Havana“, in dem Montana seine Arbeit am Imbissstand „El Paraiso“ aufnimmt, wurde im Little Tokyo in der Innenstadt von Los Angeles nachgebaut.

Und auch beim Gebäude von Montana Management Co. fand man die passende Location in Los Angeles, diesmal in West Hollywood. Es handelt sich hier in Wahrheit um Montgomery Management Co., 8623 West Sunset Boulevard.

 

Montana Management aus "Scarface", West Hollywood, Los Angeles
Montana Management aus „Scarface”, West Hollywood, Los Angeles © Andrea David

 

Das Zuhause von Frank Lopez (Robert Loggia) befindet sich auf Key Biscayne in Florida und ist in Privatbesitz.

 

"Scarface"-Anwesen auf Key Biscayne, Miami, Florida
„Scarface”-Anwesen auf Key Biscayne, Miami, Florida © Andrea David

 

Die beiden weiteren Anwesen des Films, eines angeblich in Bolivien und eines in Florida, befinden sich beide in der Nähe von Santa Barbara, Kalifornien, und sind ebenfalls nicht öffentlich zugänglich:

Das südamerikanische Anwesen von Drogenbaron Alejandro Sosa (Paul Shenar), in dem Omar Suárez (F. Murray Abraham) ausgeschalten wird, ist in Wahrheit das Casa Bienvenida in der Park Lane, Montecito.

Für Montanas Anwesen „Coral Gables“ diente die mediterrane Villa El Fureidis, 631 Para Grande Lane, ebenfalls in Montecito, als Drehort.

 

 

Film kaufen: „Scarface” 4K UHD Steelbook

 

Verwandte Artikel im Reiseblog:

Florida wie im Film: Die kultigsten Drehorte
Mit diesen 10 Filmen nach Florida träumen