Filmstart: 21. September 2017

Der erste Teil „Kingsman: The Secret Service“ machte die Welt mit den Kingsman bekannt, einem internationalen Elite-Geheimdienst, dessen ultimatives Ziel es ist, die Welt sicher zu halten. In „Kingsman: The Golden Circle“ müssen sich die Agenten nun einer neuen Herausforderung stellen:

Als ihre Hauptquartiere zerstört werden, führt sie ihre Reise zur Entdeckung einer verbündeten US-Spionageorganisation namens Statesman, die bis in die Tage der Gründung beider Organisationen zurückreicht. Um den rücksichtslosen, gemeinsamen Feind bekämpfen zu können, verbünden sich die Kingsman schließlich mit den Statesman…

 

KINGSMAN: THE GOLDEN CIRCLE | Offizieller Trailer 2 | Deutsch HD German (2017)

 

Zu den Drehorten der Agentenkomödie gehört wie schon im ersten Film der Herrenausstatter Huntsman in der Savile Row in London als Kingsman-Hauptquartier. Nur etwa 10 Minuten Fußweg von Huntsman entfernt eröffnete im September 2017 der erste Kingsman Shop. Er befindet sich direkt neben dem 300 Jahre alten Weinhändler Berry Bros. & Rudd im Herzen von St. James.

Der Laden spielt eine wesentliche Rolle in der Story von „Kingsman: The Golden Circle“. Im Kingsman Shop sind ausgewählte Accessoires der Kollektion erhältlich, während die Kleidung - wie die renommierten Anzüge der Kingsman - anprobiert und im Store via mrporter.com bestellt werden kann.

 

blank

„Kingsman” Drehort, Huntsman, Savile Row, London © Andrea David

blank

© 2017 Twentieth Century Fox

 

Weitere Schauplätze an denen Eggsy (Taron Egerton) & Co. unterwegs sind, sind Poppy’s Bowling Lane in Camberley, Surrey, und die Seilbahn in Courmayeur im italienischen Aostatal. Das aufwändige Set von Poppyland, dass sich im Film in Südostasien befindet, wurde in den Longcross Studios außerhalb von London aufgebaut.

 

blank

© 2017 Twentieth Century Fox

blank

© 2017 Twentieth Century Fox

 

Eine Verfolgungsjagd, die eigentlich in London spielt, wurde in Birmingham gefilmt. Doch auch in Deutschland fand man einen geeigneten Drehort: Für eine Szene nutzte Regisseur Matthew Vaughn die Außenkulisse des Schweriner Schlosses. Im Film übernimmt es die Rolle des Schwedischen Königspalasts.

 

blank

Schweriner Schloss

 

Der dritte Film der Reihe „The King’s Man - The Beginning” soll am 25. Februar 2021 starten und erzählt die Vorgeschichte der Spionage-Organisation Kingsman und deren Entstehung um 1900.

 

Filme ansehen:

Kingsman: The Secret Service
Kingsman - The Golden Circle
Kingsman Teil 1 + 2

 

Verwandter Artikel im Reiseblog:

London für Filmfans

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.