Rote Rosen ist die zehnte deutsche Telenovela und wird seit November 2006 von Montag bis Freitag im Ersten ausgestrahlt. Die Serie spielt in Lüneburg und wird auch in Lüneburg und Umgebung gedreht. Hauptmotive in Lüneburg sind das Hotel Drei Könige, in Wahrheit das Hotel Bergström, sowie die Gärtnerei Alice, in Wahrheit der Blumenhof Müller.

Weitere Drehorte: Das Traumazentrum ist das Hospital zum Graal, das Gericht ist die Wilhelm Raabe Schule, beide in der Feldstraße. Die Steuerkanzlei Thomas sowie das Büro Werner werden von der Hauptschule in der Stadtmitte dargestellt, Schauplatz der Polizei ist die Universität.

Drehorte außerhalb Lüneburgs sind der Gutshof Flickenschild in Neetze sowie das Rosenhaus in Adendorf. Die Innenaufnahmen werden überwiegend in den Studios gedreht. Produziert wird in der ehemaligen Europazentrale von Konica Minolta in Lüneburg, die eigens für die Produktion der Telenovela zum Fernsehstudio umgebaut wurde.

Die Tourist-Information Lüneburg bietet zur TV-Serie einen speziellen 2-stündigen Stadtrundgang zu den Außenmotiven an.

Hoteltipp: Hotel Bergström

Tourtipp: Stadtführung „Rote Rosen“ in Lüneburg

Buchtipp: Rote Rosen in Lüneburg - Ein Rundgang durch die schöne Hansestadt

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.