In dem Actiondrama „Am wilden Fluss” von 1994 ist Meryl Streep als starke, allen Gefahren gewachsene Frau zu sehen. Gail (Streep) unternimmt mit Ehemann Tom (David Strathairn) und Sohn Roarke (Joseph Mazzello) eine Wildwasserfahrt. Doch was als harmonischer Abenteuerurlaub geplant war, entwickelt sich für die Kleinfamilie schon bald zu einem Horrortrip, für den Raubmörder Wade (Kevin Bacon) verantwortlich ist. Schauplatz der Handlung ist der Salmon River in Idaho, die Drehorte befinden sich jedoch in Montana und Oregon.

Am Anfang des Films trainiert Gail auf dem Charles River, Cambridge, Massachusetts. Wichtigster Drehort ist der Kootenai River in Montana. Die Kootenai Indianer erlaubten die Dreharbeiten nur unter der Bedingung, dass die genaue Lage des Sets in der Nähe von Libby nicht offenbart wird. Weitere Aufnahmen am Fluss entstanden außerdem am Abschnitt Middle Fork des Flathead River im Waterton Glacier International Peace Park in Montana und am Oberlauf des Rogue River zwischen Hog Creek und Argo Riffle im Südwesten Oregons.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.