Drehorte in Detroit
© Visit Detroit

Detroit für Filmfans

Dieser Beitrag entstand mit Unterstützung von Visit Detroit.

 

Autofans kennen Detroit als Motor City und als Heimat von Ford, Chrysler und General Motors. Für Musikliebhaber ist die Stadt als Geburtsort der Plattenfirma Motown Records bekannt. Und wer sich für Sport interessiert, kommt in Detroit wahlweise bei den Lions (Football), Tigers (Baseball), Red Wings (Eishockey) oder Pistons (Basketball) auf seine Kosten.

 

Comerica Park, Detroit
Baseballstadion Comerica Park, Detroit

 

„The D“ hat viele Gesichter und erfindet sich zudem immer wieder neu. Kein Wunder also, dass die Stadt mit ihrer beeindruckenden Architektur aus der „Goldenen Ära“ in der Vergangenheit auch häufig als Kulisse für große Filmproduktionen diente, auf deren Spuren man sich als Filmfan durch Detroit lotsen lassen kann.

Diese sieben Filme führen uns zu spannenden Drehorten in Detroit, von denen viele gerade auch in Realität ihre Rollen wechseln:

 

1) True Romance

„True Romance“ ist ein Actionthriller von Tony Scott aus dem Jahr 1993. Der Film entstand aus dem ersten Drehbuch von Quentin Tarantino und handelt vom frisch verheirateten Paar Clarence (Christian Slater) und Alabama (Patricia Arquette), das zufällig einen Koffer mit Kokain erbeutet. Bei dem Versuch die Drogen zu verkaufen werden die beiden sowohl von der Polizei als auch der Mafia verfolgt.

 

Szene aus „True Romance“ in Detroit
Szene aus „True Romance“ in Detroit © Andrea David
Szene aus „True Romance“ in Detroit
Szene aus „True Romance“ in Detroit © Andrea David

 

Clarence und Alabama vermählen sich im über hundert Jahre alten Wayne County Building in Downtown Detroit, 600 Randolph Street, und rennen dort anschließend glücklich die Treppen hinunter. In dem Regierungsgebäude war früher der Gerichtshof und später die Verwaltungsbüros von Wayne County untergebracht, welche zwischenzeitlich jedoch ins Guardian Building umgezogen sind.

Man darf also gespannt sein, wie und von wem das Old Wayne County Building, früher bekannt als Wayne County Courthouse, künftig genutzt werden wird.

 

Old Wayne County Building, Detroit
Old Wayne County Building, Detroit © Andrea David

 

Ein großer Teil des Filmes spielt zwar in Los Angeles, doch zu Beginn des Filmes sehen wir weitere Schauplätze in Detroit:

Clarences Vater Clifford (Dennis Hopper) lebt in einem Trailer Park am Detroit River und arbeitet in der Packard Plant am East Grand Boulevard.

 

Detroit River
Detroit River

 

Die Polizeistation befindet sich nordöstlich von Downtown, in 1300 Beaubien Street.

 

2) Batman v Superman: Dawn of Justice

Zack Snyders „Batman V Superman: Dawn Of Justice“ aus dem Jahr 2016 ist der erste Realfilm, in dem sich die beiden berühmten Titelhelden Batman (Ben Affleck) und Superman (Henry Cavill) begegnen. Detroit übernimmt in dem Actionfilm sowohl die Rolle von Gotham City als auch die der Nachbarstadt Metropolis.

 

Drehorte in Detroit
Szene aus „Batman V Superman: Dawn Of Justice“ in Detroit © Warner Bros.

 

Zu den beliebtesten Drehorten und Fotomotiven in Detroit gehört die 1913 eröffnete Michigan Central Station, in der es zum entscheidenden Kampf zwischen Batman und Superman im nächtlichen Gotham City kommt.

 

Drehorte in Detroit
Szene aus „Batman V Superman: Dawn Of Justice“ in Detroit © Warner Bros.

 

Während der ehemalige Bahnhof in „Batman v Superman: Dawn of Justice“ passend zur Stimmung des Filmes das Bild eines verlassenen und düsteren Ortes abgibt, wird dem Gebäude gerade in Wirklichkeit neues, buntes Leben eingehaucht:

Nachdem der einst höchste Bahnhof der Welt fast 45 Jahre leer stand, begann man vor ein paar Jahren mit der Sanierung und schon bald soll es als Bürogebäude und als Zentrum für E-Mobilität sein großes Comeback feiern. Dabei soll es auch einige öffentlich zugänglichen Bereiche geben, welche am 6. Juni 2024 eröffnen. Hier gibt es laufend neue Infos zum Michigan Central.

 

Drehorte in Detroit
Michigan Central Station © Visit Detroit

 

Im bereits zuvor erwähnten Wayne County Building entstanden die Filmszenen der Gerichtsanhörung, in der Superman von Senatorin Finch (Holly Hunter) vorgeworfen wird, Zivilisten getötet zu haben.

 

Szene aus „Batman V Superman: Dawn Of Justice“ in Detroit
Szene aus „Batman V Superman: Dawn Of Justice“ in Detroit © Warner Bros.

 

Supermans Mutter Martha Kent (Diane Lane) verfolgt die Anhörung im TV in Ralli’s Diner, in dessen Rolle das bodenständige Detroiter Lokal The Hygrade Deli, 3640 Michigan Ave, schlüpft.

Es ist stadtbekannt für sein Reuben Sandwich und eine gute Anlaufstelle für hungrige Filmtouristen.

 

Szene aus „Batman V Superman: Dawn Of Justice“ in Detroit
Szene aus „Batman V Superman: Dawn Of Justice“ in Detroit © Warner Bros.

 

Tipp: Das Michigan Film & Digital Media Office hat für Filmfans eigens eine App entwickelt, mit der man ganz einfach eine selbstgeführte Tour zu insgesamt zwölf wichtigen Drehorten des Filmes machen kann.

 

3) Only Lovers Left Alive

In Jim Jarmuschs romantischem Vampirfilm „Only Lovers Left Alive“ aus dem Jahr 2013 sind Tom Hiddleston und Tilda Swinton als jahrhundertealte Vampire Adam und Eve in den Hauptrollen zu sehen.

Während Eve sich in Tanger der Literatur widmet, hat sich Adam in der Undergroundszene von Detroit mit psychedelischer Musik einen Namen gemacht. Sein Zuhause ist in Wahrheit das 1879 erbaute Queen Anne Anwesen, früher auch als Whitney Mansion bekannt, in Brush Park, 82 Alfred Street.

 

Szene aus „Only Lovers Left Alive“ in Detroit
Szene aus „Only Lovers Left Alive“ in Detroit © Andrea David

 

Die coolste Filmlocation in Detroit, die Adam im Film auch stolz seiner Eve präsentiert, ist ohne Zweifel das ehemalige Michigan Theatre. Es wurde in den Zwanzigern im französischen Renaissancestil erbaut.

Bereits seit 1977 wird es jedoch überraschenderweise als Parkhaus genutzt und in diesem Look auch für verschiedene Filme als Set verwendet.

 

Ehemaliges Michigan Theatre, Detroit
Ehemaliges Michigan Theatre, Detroit © Andrea David
Ehemaliges Michigan Theatre, Detroit
Ehemaliges Michigan Theatre, Detroit © Andrea David

 

Zu den hier gedrehten Produktionen zählen neben „Only Lovers Left Alive“ auch das Eminem-Biopic „8 Mile“, Paolo Sorrentinos „Cheyenne - This Must Be the Place“ sowie Michael Bays Science-Fiction-Filme „Die Insel“ und „Transformers: Ära des Untergangs“.

Das Michigan Theatre wurde 1925 übrigens genau an der Stelle errichtet, an der einst die kleine Garage stand, in der Henry Ford sein erstes Auto baute. Stein für Stein wurde diese Garage im Henry Ford Museum im nahegelegenen Dearborn wiederaufgebaut.

 

4) 8 Mile

„You better lose yourself in the music…“, singt Rap-Star Eminem in Curtis Hansons Oscar-prämiertem Film „8 Mile“ aus dem Jahr 2002. Er spielt darin die Hauptrolle des jungen Rappers Jimmy Smith Jr. alias B-Rabbit, der den Hip-Hop in Detroits lebendiger Musikszene als eine Chance sieht, aus seinem tristen Alltag aus Langeweile und Gewalt auszubrechen. Die Parallelen zu Eminems eigener Biographie sind offensichtlich, weshalb der Film mittlerweile auch als Biopic angesehen wird.

 

Szene aus „8 Mile“ in Detroit
Szene aus „8 Mile“ in Detroit © Universal Studios

 

Die titelgebende 8 Mile Road ist die Grenze der Vororte zur Innenstadt Detroits und steht im Film als Synonym für soziale und kulturelle Barrieren, die nur schwer zu überwinden sind.

Entlang dieser Straße befinden sich einige Schauplätze, zum Beispiel an der Ecke zur Shultes Avenue, an der sich im Film die Bushaltestelle befindet.

 

8 Mile Road, Detroit
8 Mile Road, Detroit © Andrea David
Szene aus „8 Mile“ in Detroit
Szene aus „8 Mile“ in Detroit © Andrea David

 

Zu den weiteren Drehorten des Filmes gehören unter anderem der Trailer Park 8 Mile Mobile Court, wo Rabbit mit seiner arbeitslosen Mutter (Kim Basinger) lebt, und das Art-Deco-Gebäude Penobscot Building, 645 Griswold Street, welches als WJLB Radio Station zu sehen ist.

Und auch das als Parkhaus genutzte Michigan Theatre, in dessen oberer Etage Rabbit sich zu einem Streit provozieren lässt, kommt für den Film zum Einsatz.

 

Szene aus „8 Mile“ in Detroit
Szene aus „8 Mile“ in Detroit © Andrea David

 

Tipp: Hin und wieder werden geführte Touren zu den 8-Mile-Drehorten angeboten, die auch einige Stationen aus Eminems Karriere beinhalten. Hier gibt es weitere Infos zur „8 Mile: The Movie Sites Tour“.

Übrigens wurde Eminems Song „Lose Yourself“ mit über 20 Millionen Verkäufen eines der erfolgreichsten Lieder der Hip-Hop-Geschichte.

 

5) Lost River

Ryan Goslings Regiedebüt, mit Matt Smith und Christina Hendricks in den Hauptrollen, spielt in der fiktiven Kleinstadt Lost River, die sich nach der Wirtschaftskrise und der US-Immobilienkrise immer mehr in eine Geisterstadt verwandelt. Die Handlung dreht sich um den Existenzkampf einer alleinerziehenden Mutter und ihrer beiden Kinder.

Der Film wurde 2014 fast komplett in Detroit gedreht. Aus heutiger Sicht zeigt er auch den stetigen Wandel der Stadt, denn manche Drehorte wie das Brewster-Douglass Housing Project, einst größter sozialer Wohnungsbau für Afroamerikaner in Detroit, wurde bereits vor einigen Jahren abgerissen.

 

Szene aus "Lost River" in Detroit
Szene aus „Lost River” in Detroit

 

In der Wohnanlage lebten einst Motown-Berühmtheiten wie Diana Ross, Mary Wilson und Florence Ballard, die sich später zum erfolgreichen Soul-Pop-Trio „The Supremes“ zusammenschlossen.

Es empfiehlt sich eine Reise durch die Geschichte Motowns im heutigen Motown Museum mit dem originalen Aufnahmestudio, in dem neben den Supremes auch Stevie Wonder, die Jackson Five und die Temptations ihr Platten aufnahmen.

 

Motown Museum, Detroit
Motown Museum, Detroit © Visit Detroit

 

Der beeindruckende Masonic Temple, der weltgrößte Freimaurertempel von 1926, ist ebenfalls im Film „Lost River“ zu sehen und wird heute für Veranstaltungen genutzt.

Am einen Ende des Gebäudes befindet sich ein 14-stöckiges Hochhaus im neugotischen Stil, am anderen Ende eine zehnstöckige Moschee der Shriners und dazwischen mehrere große Säle wie die Kathedrale des Schottischen Freimaurerritus und ein Theater mit mehr als viertausend Sitzen. Es empfiehlt sich das Bauwerk auf einer Tour zu erkunden. Die genaue Adresse lautet 500 Temple Street.

Ryan Gosling ist übrigens nur zwei Stunden von Detroit entfernt, im kanadischen London, Ontario, aufgewachsen, und, wie er in Interviews zum Filmstart berichtete, bereits seit seiner Jugend fasziniert vom besonderen Spirit der Stadt.

 

6) Transformers

Bei den ersten fünf Teilen der erfolgreichen „Transformers“-Filmreihe führte Actionfilm-Spezialist Michael Bay Regie. Dieser wählte wiederholt Detroit als Filmkulisse vieler actionreichen Szenen aus, in denen die Autobots gegen die Decepticons kämpfen. Ein Grund dafür war sicher auch die Unterstützung der Produktion durch die Filmförderung in Michigan.

 

Michael Bay bei den Dreharbeiten von "Transformers": Ära des Untergangs" in Detroit
Michael Bay bei den Dreharbeiten von „Transformers”: Ära des Untergangs” in Detroit © Paramount Pictures

 

Zu den unzähligen Drehorten, die sich über die ganze Stadt verteilen, gehört neben Cadillac Place, Fisher Theater, Wayne County Building und Michigan Central Station auch die riesige Packard Plant, in der einst 40.000 Menschen gearbeitet haben.

Zeitweise stand das leerstehende Autofabrikareal als Symbol für den Verfall Detroits, doch bis Ende 2024 soll die Fabrikruine vollständig abgerissen werden und schließlich Platz für ein neues Automobilwerk machen.

Im vierten Teil der Filmreihe mit dem Titel „Transformers: Ära des Untergangs“ beweist Downtown Detroit seine Wandlungsfähigkeit und schlüpft für einige Szenen gekonnt in die Rolle Hongkongs.

 

7) Gran Torino

Im Filmdrama „Gran Torino“ aus dem Jahr 2008 übernimmt Clint Eastwood nicht nur die Regie, sondern auch die Hauptrolle. Die Handlung dreht sich um den verbitterten Koreakriegsveteranen und ehemalige Ford-Mitarbeiter Walt Kowalski, dessen Weltbild von rassistischen Vorurteilen geprägt ist und der in der Detroiter Vorstadtsiedlung Highland Park lebt.

Als Drehorte für den Film wurden unter anderem die St. Ambrose Catholic Church in Grosse Pointe Park sowie Widgren’s Barber Shop in der Center Street in Royal Oak genutzt. Das Gebäude, das als Walts Zuhause zu sehen ist, befindet sich tatsächlich in Highland Park, 238 Rhode Island Street.

 

Szene aus "Gran Torino" in Detroit
Szene aus „Gran Torino” in Detroit © Warner Bros.

 

Zwischen Walt und dem Nachbarsjungen Thao (Bee Vang), der zu Beginn des Filmes noch versucht seinen Ford Gran Torino zu stehlen, entsteht im Laufe des Filmes eine starke Verbindung.

Ein wichtiger Schauplatz ist dabei das Eisenwarengeschäft, in dem die beiden zusammen Werkzeuge kaufen. Es handelt sich dabei um den Pointe Hardware & Lumber Store in Grosse Pointe Park, 15020 Kercheval Ave. Im selben Viertel kann man übrigens das schöne Anwesen Edsel Ford House besichtigen.

Tipp: Wer sich für Filme und Autos interessiert, hat in Detroit gleich zwei interessante Museen zur Auswahl: Im Henry Ford Museum in Dearborn steht der originale Siegerwagen von LeMans 1967, der für den Film „Ford vs Ferrari“ originalgetreu nachgebaut wurde.

 

Siegerwagen von LeMans im Henry Ford Museum in Dearborn, Detroit
Siegerwagen von LeMans im Henry Ford Museum in Dearborn, Detroit © Visit Detroit

 

Im Stahls Automotive Foundation Museum nördlich von Detroit sind einige kultige Filmautos ausgestellt, darunter der 1968 Chitty, der im Film „Chitty Chitty Bang Bang“ verwendet wurde, der 1904 Winton Flyer, der für den Film „Der Gauner“ mit Steve McQueen gebaut wurde, und eine Replik des DeLoreans aus dem zweiten Teil von „Zurück in die Zukunft“.

 

Die Liste, der in Detroit gedrehten Filme, ist natürlich noch viel länger.

Und wer seine Watch List dazu noch erweitern möchte, der kann zum Beispiel noch die Actionkomödie „Beverly Hills Cop“, die Tragikomödie „Up in the Air“, den Science-Fiction-Film „Die Insel“ oder auch den Horrorfilm „It Follows“ daraufsetzen.

Allen Filmen gemeinsam ist jedenfalls, dass sie zu kleinen Zeitdokumenten geworden sind, die Momentaufnahmen einer sich ständig wandelnden Stadt wiedergeben.

Man darf gespannt sein, welche Geschichten hier künftig ihr Zuhause finden, und zwar nicht nur auf der großen Leinwand, sondern auch in der Realität.

 

Linktipps:

Weitere Reiseideen und Infos zu Sehenswürdigkeiten in Detroit
Tipps für öffentliche Kunst in Detroit
Detroit Hotel Guide