In Ridley Scotts Roadmovie „Thelma & Louise“ beschließen die beiden Freundinnen Thelma Dickinson (Geena Davis) und Louise Sawyer (Susan Sarandon) aus ihrem trostlosen Alltag auszubrechen. Aus einem harmlosen Wochenendausflug wird bald eine halsbrecherische Flucht vor der Polizei, die die beiden Frauen jedoch noch mehr zusammenschweißt.

Die Reiseroute der Schauplätze erstreckt sich von Arkansas über Oklahoma und Colorado nach Arizona. Die realen Drehorte des Filmes hingegen befinden sich vor allem in Kalifornien und Utah.

Die heruntergekommene Bar in Arkansas, in der Thelma nur knapp einer Vergewaltigung entkommt, befindet sich in Wahrheit südlich von Los Angeles. Heute ist es der Cowboy Country Saloon, 3321 South Street, in Long Beach. Die grüne Landschaft von Arkansas wir im Film von den Bergen rund um Gorman und dem Lockwood Valley in Kalifornien verkörpert.

 

Drehorte "Thelma & Louise"

Szene aus „Thelma & Louise” © MGM

 

Das Motel, in dem Louise auf ihren Freund Jimmy Lennox (Michael Madsen) für eine Geldübergabe trifft und Thelma sich von Schönling J. D. (Brad Pitt) ausrauben lässt, findet man ebenfalls in Los Angeles. Es ist das Vagabond Inn, 3101 South Figueroa Street, südlich von Downtown LA.

Einer der Drehorte befindet sich tatsächlich in Colorado, nämlich der Bedrock General Store, von aus Louise mit Polizist Hal Slocumb (Harvey Keitel) telefoniert, der vergeblich versucht sie zu überreden, sich zu stellen.

 

Drehorte "Thelma & Louise"

Courthouse Towers, Arches National Park, Utah © Andrea David

 

Die Szene mit der Polizeikontrolle, die für den Beamten überraschend im Kofferraum endet, wurde im Arches National Park in Utah gedreht. Die exakte Location befindet sich am Parkplatz der Courthouse Towers, einer Reihe hoher Steinsäulen nicht weit vom Eingang des Nationalparks entfernt.

 

Drehorte "Thelma & Louise"

Drehort aus „Thelma & Louise”, Arches National Park, Utah © Andrea David

 

Weitere Szenen in Utah, die eigentlich in New Mexico spielen, entstanden bei Cisco, Thompson Springs sowie auf der Route 46 entlang der La Sal Mountains.

Die dramatische Schussszene „am gottverdammten Grand Canyon“, wurde nicht am Abgrund des Grand Canyon gefilmt, sondern am Fossil Point unterhalb des Dead Horse State Parks, ebenfalls in Utah. In ihrer ausweglosen Lage steuern Thelma & Louise ihren Ford-Thunderbird-Cabrio schließlich auf die Schlucht zu.

 

Drehorte "Thelma & Louise"

Drehort aus „Thelma & Louise”, Fossil Point, Utah © Andrea David

Drehorte "Thelma & Louise"

Drehort aus „Thelma & Louise”, Fossil Point, Utah © Andrea David

 

Den Fossil Point erreicht man aus dem Westen über den Canyonlands National Park oder von Osten her über die 279 und die San Juan County Road 142, auch „Shafer Trail“ oder „Potash Road“ genannt. Google weist den Punkt sogar als Thelma & Louise Point aus.

 

Drehorte "Thelma & Louise"

Fossil Point, Utah © Andrea David

 

Wer in der Gegend rund um Moab unterwegs ist und sich für Filme interessiert, sollte auch der Red Cliffs Lodge am Colorado River einen Besuch abstatten. Hier nächtigte schon John Wayne, viele Western entstanden direkt hier auf der ehemaligen Ranch und wer einen tieferen Einblick in die Filmgeschichte erhalten möchte, schaut ins hoteleigene Movie Museum.

 

blank

Movie Museum in der Red Cliffs Lodge, Moab, Utah © Andrea David

Drehorte "Thelma & Louise"

„Thelma & Louise” Requisiten im Movie Museum in der Red Cliffs Lodge, Moab, Utah © Andrea David

 

Dort kann man sich anhand seltener Filmposter und Erinnerungsstücke einen Eindruck davon machen, wie sehr Film und Ort hier bereits seit Jahrzehnten miteinander verwoben sind. Auch zu „Thelma & Louise“ sind dort einige Requisiten zu finden, wie beispielweise die Puppe, die als Thelma in die Schlucht stürzte.

Das Filmplakat zeigt zwar den berühmten Highway 163 im Monument Valley, gedreht wurde dort für den Film jedoch nicht.

 

Film ansehen:

„Thelma & Louise” kaufen oder streamenblank

Verwandte Artikel:

Ein Roadtrip durch Utah – Drehorte magischer Filmmomente
Die besten Filme gegen Fernweh
Los Angeles - Einzigartige Filmmetropole

Über den Autor

Andrea David

Ich liebe Filme und Reisen und leidenschaftlich gerne verbinde ich das eine mit dem anderen. Seit über 14 Jahren reise ich auf den Spuren sehenswerter Filmschauplätze auf der ganzen Welt und teile hier Infos über die Drehorte alter und neuer Streifen. Mehr

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.