Der Film des deutschen Regisseurs Wolfgang Petersen aus dem Jahr 2004 basiert auf den Epen „Ilias“ und Odyssee“ von Homer und erzählt damit die berühmtesten Geschichten der Weltliteratur. Zentrales Thema ist der um 1250 vor Christus angefochtene, zehn Jahre währende Trojanische Krieg, der in einer 51-tägigen Belagerung der Stadt Troja gipfelte.

Höhepunkt des Monumentalfilmes ist das furiose Duell zwischen Achilles (Brad Pitt) und Hektor (Eric Bana) vor den Toren Trojas.

Die Ausgrabungsstätte des historischen Trojas liegt in der Türkei. Gedreht wurde allerdings in Mexiko, auf Malta, sowie deren kleiner Schwesterinsel Comino.

Die Szenen lassen sich dabei grob in jene, die vor der Stadt Troja und an den längeren Strandabschnitten (Mexiko) und jene, die innerhalb der Stadt Troja sowie an den kleineren Buchten spielen (Malta), aufteilen.

 

blank

Fort Ricasoli, Malta © Andrea David

 

Vor allem auf dem Gelände um das Fort Ricasoli, einer spanischen Festung aus dem 17. Jahrhundert, wurden Kulissen aufgebaut und die entsprechenden Stadtszenen abgedreht.

Ein weiteres Set wurde an einem Küstenabschnitt bei Mellieha errichtet, an dem Odysseus Achilles im Film bittet, auf der Seite Griechenlands zu kämpfen. Die Blaue Lagune auf Comino diente als Schauplatz für die Begegnung Achilles mit seiner Mutter Thetis (Julie Christie).

 

blank

© Warner Bros. Ent.

Blaue Lagune, Comino, Malta

Blaue Lagune, Comino, Malta

 

Ursprünglich sollten einige Außenszenen in Marokko gedreht werden, aus Sicherheitsgründen wurden diese dann aber nach Mexiko auf die Halbinsel Baja California verlegt. Dort wurde das Set von einem Tornado verwüstet. Dies trug mit dazu bei, dass das vorgesehene Budget von 140 Millionen Dollar explodierte. Die Innenaufnahmen fanden in den Shepperton-Studios in London statt.

 

blank

Trojanisches Pferd im Film © Warner Bros. Ent.

 

Die riesige Holzrequisite, die im Film als Trojanisches Pferd eingesetzt wurde, reiste zunächst anlässlich der Filmpremieren um die Welt und wurde im Anschluss in der Nähe der archäologischen Ausgrabungsstätten, an denen die Reste des antiken Troja vermutet werden, im Nordwesten der heutigen Türkei aufgestellt.

Übrigens hat sich Brad Pitt während der Dreharbeiten zu „Troja” ironischerweise wirklich seine Achillessehne gezerrt.

 

 

Film ansehen: „Troja” leihen oder kaufenblank

Tourtipps:
Türkei: Tagestour nach Troja ab Istanbul
Malta: Ganztägige Bootsfahrt zur berühmten Blauen Lagune auf Comino

 

Verwandte Artikel im Reiseblog:
Malta - Das Hollywood im Mittelmeer
Vorfreude auf Malta mit diesen 10 Filmen
Mediterranean Film Studios Malta

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.