Ende 2012 startete „Ludwig II.“ von Peter Sehr und Marie Noëlle in den Kinos, mit Sabin Tambrea als junger Thronfolger, Edgar Selge als Richard Wagner und Hannah Herzsprung als Kaiserin Elisabeth. Der Film über das Leben des berühmten bayerischen Märchenkönigs benötigte eine achtjährige Vorbereitungszeit, ehe die Dreharbeiten an 72 Tagen von Juli bis November 2011 an den Originalschauplätzen in Bayern, im französischen Schloss Versailles bei Paris sowie in den Bavaria Filmstudios realisiert werden konnten.

blank
Schloss Neuschwanstein © Andrea David

Die bayerischen Königsschlösser vor ihren faszinierenden Landschaftskulissen spielen eine zentrale Rolle in dieser Produktion, teils auch als Drehorte. Wenn bestimmte Originalschauplätze nicht zur Verfügung standen, wurde das entsprechende Motiv im Studio auf dem Bavaria-Gelände in Geiselgasteig bei München nachgebaut.

blank
Ludwig II.-Kutsche in der Bavaria Filmstadt, München © Andrea David

Auch wenn diese Bauten nicht immer exakt mit ihren historischen Vorbildern übereinstimmten, war den Filmemachern sehr wichtig, dass „die Räume die Authentizität der Zeit einfangen und im Sinne Ludwigs interpretiert werden“, wie Regisseurin Marie Noëlle es beschreibt. „Das gilt insbesondere für den Wintergarten, den der junge König unmittelbar nach seiner Thronbesteigung in der Münchner Residenz errichten ließ.“ Dieser ist heute leider nicht mehr erhalten und wurde ebenfalls in den Bavaria Filmstudios gestaltet.

blank
Schloss Herrenchiemsee © Andrea David

Bereits die Ludwig II.-Verfilmung von Luchino Visconti aus dem Jahre 1972, mit Helmut Berger und Romy Schneider in den Hauptrollen, wurde an den Originalschauplätzen gedreht: in der Münchner Residenz, in Nymphenburg, der Kaiservilla in Bad Ischl, in Neuschwanstein, Linderhof, Hohenschwangau, Herrenchiemsee, am Starnberger See und auf der Roseninsel. Als Ersatzkulisse für das nach dem Zweiten Weltkrieg stark veränderte Schloss Berg diente das ebenfalls am Starnberger See gelegene Schloss Possenhofen, in dem Prinzessin Elisabeth von Bayern, auch bekannt als Sisi, ihre Kindheit verbrachte.

blank
Schloss Possenhofen, Starnberger See © Andrea David

Sämtliche Innenaufnahmen der 72er-Verfilmung wurden in den Studios von Cinecittà in Italien gefilmt.

 

Tourtipp:
Neuschwanstein und Hohenschwangau Schlösser-Tour

Film ansehen:
Ludwig II. (1972)
Ludwig II. (2012)

Verwandte Artikel:
10 Drehorte, die man nicht in Bayern vermutet
Bayerns bekanntesten Ermittlern auf der Spur
Bavaria Filmstadt München

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.